Atemlehre

Sobald man sich mit der eigenen Stimme und der eigenen Sprache auseinandersetzt, kommt man unwillkürlich zum eigenen Atem.

Ilse Middendorf war die Urheberin des “erfahrbaren Atems”. Meine Atembehandlungen basieren auf  einfachen Übungen oder auch Behandlungssequenzen nach Norbert Faller, einem Schüler von Ilse Middendorf.

So biete ich Ihnen zum Beispiel im Rahmen einer Stimmtherapie, einer Sprachtherapie – oder auch als zusätzliches Angebot zur logopädischen Therapie – spezielle Übungen an, die Ihren Atemfluss unterstützen. Es geht hierbei nicht darum, eine spezielle Technik zu erlernen, sondern darum, Ihren eigenen Atem bewusst zu entwickeln und so zu unterstützen, dass er bestmöglich für Ihre Stimme, Ihre Sprache und für Ihr Wohlbefinden zur Verfügung steht.

In meiner Praxis biete ich Ihnen Atemarbeit im Einzelsetting an.

Kommentare sind geschlossen.